Zurück zur Hauptseite ...



EGS Elektronische Getriebesteuerung 5HP-18



Auszug aus der Funktionsbeschreibung ... ZF GETRIEBE GMBH SAARBRÜCKEN ...



Programmwahlschalter Detail (Mittelkonsole) ...



Schaltsteuergerät Detail ...



Schaltpläne der EGS ...











Funktionsablauf der EGS

Automatik-Getriebe ZF 5HP-18 im BMW E34 - 525i (M50B25) ... BJ 4.1992

Ab Herbst 1990 bot BMW alternativ für den 520i und 525i eine neu entwickelte Fünfgang-Automatik mit elektrohydraulischer (EH-) Steuerung an ... sie ersetzte die Viergang-Automatik (4HP-22) die weiterhin nur für den 535i geliefert wurde ... insgesamt war die neue Fünfgang-Automatik so ausgelegt, daß im Gegensatz zu den bisher gebräuchlichen Automatik-Getrieben weder eine Reduzierung der Beschleunigungsleistung noch eine Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs festzustellen waren ...

Die ersten vier Gänge waren als Fahrgänge ausgelegt, wobei die Höchstgeschwindigkeit in dem vierten Gang erreicht wurde ... die fünfte Fahrstufe war als Schongang mit Overdrive-Charakteristik berechnet und half (bei geringfügig abgesetzter Höchstschwindigkeit) den Bezinverbauch zu senken ... die neuartige elektronische Getriebesteuerung arbeitete "adaptiv" ... was soviel wie "selbstlernend" bedeuten sollte ... sie war in der Lage, veränderte Umfeldbedingungen ebenso wie die Alterungsvorgänge nach sehr langen Laufzeiten zu berücksichtigen ...

Die Schaltvorgänge wurden von der Gaspedalstellung beinflußt ... bei wenig gedrückten Pedal schaltete die Automatik früh in die länger übersetzten Gänge ... drückte der Fahrer stärker auf das Pedal, schaltete die Automatik blitzschnell zurück und hielt die kürzeren Gänge länger ... Ergebnis: hohe Fahrleistung ohne den früher üblichen spritfressenden "Kickdown" ...

Bei beiden Automatik-Getrieben konnte der Fahrer unter verschiedenen Programmen wählen ... [E] für wirtschaftliches fahren ... [S] für sportliches fahren ... ausserdem beim 535i (Viergang-Automatik) [M] für die Beibehaltung der eingelegten Gangstufe ... das Winterfahrprogramm [*] verbesserte mit frühestmöglichen Hochschalten das Fahren auf verschneiten Straßen, indem es ein Durchdrehen der Antriebsräder weitgehend verhinderte ... bei der Fünfgang-Automatik waren alle Gänge ab der zweiten Fahrstufe einzeln wählbar ...

Das Winterfahrprogramm in der Schaltstufe [*] nenne ich immer liebevoll "Allrad für arme Leute" da es verbunden mit dem 25%-igen Sperrdifferential sehr gut mit dem 525i Leistung harmoniert ... bei Beibehaltung der 4.Fahrstufe ist ein sehr ausgewogenes Anfahren OHNE durchdrehen der Antriebsräder gegegben ... auch bei zügiger Fahrt auf Schneefahrbahnen (bei ca. 100 km/h) ist ein sehr neutrales Fahren möglich ... beim anfahren an Verkehrsampeln (vor allem bergauf) kann man wenn man es beherrscht, die meisten frontangetrieben Fahrzeuge oft am "linken Fuß" erwischen ... hier hat man einen leichten Vorteil ... gegenüber heckangetriebenen Schalt-Getrieben so und so ...

Das Getriebesteuergerät der EGS sitzt im Rechten Fussraum, hinter der Lautsprecherabdeckung etwas nach Oben versetzt ... beachtet werden muss auch, dass wenn die Batterie abgehängt wird, das Steuergerät "resetet" wird und alle bis dahin gespeicherten Getriebesteuerzustände und dergleichen verloren gehen ... dieses kann man notfalls in Situationen einsetzen, wo sporadisch auftretende Anomalien hinsichtlich der Getriebesteuerung bzw Getriebezustände auftreten ... eine Lösung sollte dies allerdings nicht wirklich darstellen ... hier sollte einmal der Fehlerspeicher ausgelesen und die Ursache festgestellt werden ...

Um hier jedoch nicht den Rahmen zu sprengen, habe ich dem Kapitel der 5HP 18 ein Eigenes gewidmet ... dort ist mit Bildern und Beschreibung die Interne Technik sowie die Funktion auch näher beschrieben ... der Link dazu: ... Getriebe - Automatik - ZF 5HP-18 (A5S310Z)

Die EGS Elektronische Getriebesteuerung verarbeitet folgende, getriebeseitige, motorseitige und fahrzeugseitige Signale:

Getriebeseitig


Motorseitig

Fahrzeugseitig

Die Eingangssignale, die als analoge, digitale oder Frequenzsignale vorliegen, werden in entsprechenden Eingangsschaltungen (A/D-Wandler, Schmitt-Trigger) aufbereitet und dem Prozessor zugeführt ... hier wird das Steuerprogramm abgearbeitet, das zusammen mit sämtlichen Daten im EMPROM abgelegt ist ... diese Daten beinhalten unter anderem:


Aus den Eingangssignalen und den abgespeicherten Daten errechnet das Steuerprogramm den richtigen Gang und WK-Zustand sowie für die Gang- und WK-Schaltung optimalen Druckverläufe ...

Über spezielle Ausgangsbausteine (Leistungsendstufen, Stromreglerschaltungen) steuert die EGS die Magnetventile und Druckregler an und beinflußt somit die Hydraulik des Automatikgetriebes ... außerdem wird die Dauer des Motoreingriffs an die Motorsteuerung übertragen.

Die Gangwahl wird wie bisher über den Wählhebel, welcher mit dem hydraulisch-mechanischen Schaltgerät und einem Programmschalter, der mit der elektronischen Getriebesteuerung (EGS) verbunden ist, angewählt ... zusätzlich wird über einen Schalter am Wählhebel das analoge Signal (P, R, N, D, 4, 3, 2) dem elektronischen Steuergerät zugeführt ...



So ich hoffe da mal nichts vergessen zu haben ... wie schon so oft auf meinen anderen HP Seiten angemerkt, falls ich doch hier was durcheinander bringe, falsch interpretiere oder etwas vergessen zu haben, so scheut Euch Bitte nicht mich darauf hinzuwiesen ... einfach den nachfolgenden Email Link verwenden ... bin da Neuen immer wieder aufgeschlossen und lasse es nach persönlicher Recherche und Prüfung auch wieder einfliessen ... somit wünsche ich Euch viel Spass mit der Seite und den folgenden Abschnitten ...

Auch einen herzlichen Dank an den BMW Forumsuser ZLATKO für seine technischen Tipps und Unterstützung bei dieser Seite, sein Steckenpferd und Fachwissen in dem Thema haben nicht nur das Forum schon sehr bereichert sondern hilft einem bei Fragen auch gerne immer wieder weiter ... Danke schön ...

Nette Grüße ... Andreas




Zurück zur Hauptseite ...

Oder eine Email an ... MyHomepage@ah525i24ve34.at

Hinsichtlich der Urheberrechte, Bitte ich Euch bei Weiterverwendung, Veröffentlichung von Bildern, Texte oder dergleichen, zumindest einen Quellenhinweis auf meine Homepage oder Nick des E34-Forums zu geben. Account im E34 Forum: [ah525i24ve34] Danke.

Die Homepage wurde mit folgenden Browser Versionen getestet:
>>> Microsoft InternetExplorer 9 ... Version: 9.0.8112.16421 ... Updateversion: 9.0.4 mit KB2618444 ...
>>> Mozilla FIREFOX Version: 19.0 vom 20130301 ... <<<

© 2012 Diese Homepage wurde erstellt von | AH525i24VE34 | 2013 03 04 - 20:00 | Version 1.0 | *** PROD ***