Zurück zur Hauptseite ...

INDEX


LOW und HIGH

Kombiinstrument KI

Bordcomputer BC-IV

Digitale Motor Elektronik DME

Getriebe Steuerung EGS

Zentrale Karosserie Elektronik ZKE

LIMA - Lichtmaschine

ANLASSER - Starter

Batterie

Verbindungen (Stecker u.a.)

Schaltpläne

Sonstiges

Die ELEKTRIK des E34 im Allgemeinen


In der BMW E34 Modell Serie wurde ein neues 2.5 mm Rundsteck System verbaut ... dieses gewährleistet eine hohe Betriebssicherheit gegenüber herkömlichen Steckersystemen ... desweiteren wurden die Stecker Systeme mittels SCHIEBE- und DREHSICHERUNGEN, Rändelschrauben u.ä. ausgestattet ... an Einbauplätzen wo mit erhöhter Feuchtigkeit gerechnet werden musste, sind diese auch gegen Spritzwasser geschützt ... der hohen Teileverfügbarkeit - auch Heute 2013 noch - wegen, sind alle diese Steckkontakte natürlich auch erhältlich ... in so Gut wie allen Kabelstärken ...

Grundsätzlich sind ALLE Stecker, Relaissockeln, Schraubstecker und so weiter, gesichert ... bei manchen muss man schon selbst sehr auf die Suche gehen, um diese Sicherungen ausfindig zu machen ... die hier beigefügten Bilder sollen einmal eine gewisse Hilfe dazu bieten ... viele der Stecker sind auch mit "Gummikappen" gegen Feuchtigkeit geschützt ... Kabelisolierungen durch eine "spezielle" Kunststoffunmantelung in der Zuleitungen - vorwegs in den Türen bei den ZV/Stelltrieben ...

Im Grossen und Ganzen werde ich mich auf die Dinge beschränken, die in deren Zusammenhang stehen ... und das betrifft so und so in etwa 70% der nennenswerten Komponenten des 5er-BMW`s ... dazu zählt die LOW & HIGH Ausstattung ... die damit einhergehende Elektrik Logik und Schaltungen der ZKE, des KI samt CCM und LKM sowie in deren Verbindung der BC IV ... damit wird schon einmal fasst das Ganze abgedeckt und man ist ausreichend informiert ... dazu Batterie, LIMA, Starter und DME und damit sind wir auch schon fast durch ... was übrigt bleibt sind SA Austattungsteile ... EDC, ASC, ASC+T, EGS, AGS ... dann sollte es schon gewesen sein ... wenn man sich darüber einmal schlau gemacht hat, hat man so gut 9 von 10 Fliegen erschlagen ... sollte ich noch was finden, fließt es hier ein ... Also viel Spass mit den folgenden Seiten ...

Allgemein

Teileverfügbarkeit: vieles bekommt man leider auch hier nicht nachzukaufen sondern man muss sich in einem gut erhaltenen Teilespender dessen bedienen ... aufgrund der hohen Stückzahl aus dieser Modellreihe aber kein schwieriges Unterfangen ... leider gibt es hier seitens des Herstellers nur geringe "Kabelfarben" nachzukaufen ... meist sind es die der Sicherungszuleitungen (grün/schwarz, rot/gelb, ... usw) ... diverse "wasserdichte" Steckverbindungen (auch mit Kabel) ... Masse Verbindungen ... und einige Stecker ... ich gehe hier einen einfacheren Weg: einen kompletten Kabelbaum meines Baujahres besorgen, den komplett zu strippen und als Teilespender verwenden ... viel Arbeit Ja (strippen, reinigen), aber der benötigten Stecker wegen "goldeswert" ... bei Nachrüstungen besorge ich mir trotzallem immer einen originalen, erforderlichen Kabelbaum ... der Spender dient dann als Reserve und Teilelager ... auch kann man sich hier diverse "Prüfsysteme" selbst basteln (siehe Heizventil Prüflampe) ...

Die Kabelbäume des E34 ... diese bestehen im wesentlichen aus:


Hauptkabelbaum VORNE Dieser befindet sich im Motorraum ... hier gibt es die Komponenten des Sicherungskastens (beim Domhaus Links) und der Motorelektrik (DME), der ABS Steuerung, der Benzinversorgung usw (beim Domhaus Rechts) ... motorbezogen verzweigt dieser an die Ansauganlage (Ansaugbrücke), der Gemisch- Luftsteuerung (Luftfilter, LMM, ASC, Drosselklappe usw.), Lichtmaschine, Starter, Fremstartpol ... und natürlich zu den restlichen Stromverbraucher und sensorischen Anschlüssen ...

Hauptkabelbaum MITTE Dieser kommt von dem Sicherungskasten Motorraum und mündet in die grossen Zentralstecker .. X13 21-pins, WEISS ... X14 30-pins, GELB ... von welchen hauptsächlich alle Kabelbäume im Innenraum und Kofferraum bedient werden ...

Hauptkabelbaum HINTEN Dieser beinhaltet den rückwärtigen Teil der Verkabelung ... also den Gerätesteuerkasten der ZKE sowie den Verkabelungsteil des Kofferraumes und der rückwärtigen Aussenbeleuchtung ...

Da ich ja bereits sehr viele Nachrüstungen vorgenommen habe, bemühe ich mich immer so weit wie möglich nur ORIGINALE Kabelbäume zu verwenden ... diese werden meist von mir "gestrippt", fehlende Kabelteile auch wieder nur Original aus Spendern nachgezogen und dann mit einem 19mm Textil-Isolierband neu versehen ... Bestpreis-Garantie: CONRAD Electronic ... klar der Aufwand ist hier sehr hoch, aber für eine ordnungsgemäße Funktion und der Originalität wegen unumgänglich ...

Zum Seitenanfang ...

INDEX - Links zu den Kapiteln/Abschnitten

LOW and HIGH
In diesem Kapitel möchte ich die Unterschiede der elektrischen Ausstattung diverser Modelle aufzeigen ... hierbei handelt es sich um die Komponenten ... LKM Lampenkontroll Modul ... CCM Check Control Modul ... das Kombiinstrument (KI) mit der HIGH Ausstattung inkl. der Infozeile des CCM ... Unterschiede der Relaisplatzbelegung ... ZKE vs. ZVM (Zentrale Karosserie Elektronik vs. Zentralverriegelungsmodul) ...

KI Kombiinstrument
Obwohl dieses Thema bereits in dem Kapitel LOW HIGH vorkommt, würde es dort den Rahmen bei weitem sprengen ... ich habe mich daher dem Thema gesondert gewidmet ... vor allem da es mit dem HIGH im Zuge des Bordcomputers IV, dem LKM und des CCM direkt auch in Verbindung steht ... auch deshalb, da es in den Baureihen der E34 Serie zu Hardware Updates (Redesign und HIGH Redesign) gekommen ist und es dabei doch zu massiven Unterschieden kam ... detto bei dem BC IV (Bordcomputer 4) ...

BC IV ...
Technisch spielt der BC IV auch in umittelbaren Zusammenhang mit dem KI und der HIGH Ausstattung ... aber nur dieser ... ausstattungsbedingt gab es hiervon eine Uhr, eine erweiterte Version davon, der BC III und dann die endgültige Version - der BC IV ... wie gesagt das Thema wurde in dem LOW HIGH Kapitel nur maginal behandelt, denn das Thema ist sehr umfangreich und vor allem zu interessant, um es nicht in seinem vollen Umfang abzuhandeln ...

Digitale Motor Elektronik (DME)
Wie der Name schon sagt, die Digitale Motor Elektronik mit deren Steuerung ... hier befinden sich dann die Kapiteln der Kraftstoffversorgung, der Ansaugluft und Benzinaufbereitung und in welchen Zusammenspiel hier was und wie zum tragen kommt ... hier hat sich ab der E34 Modell Serie einiges geändert, verbessert und wurde dann auch für spätere Modelle wegweisend ...

Elektronische Getriebe Steuerung (EGS)
Dieses Kapitel beschäftigt sich mit der Steuerung des "automatischen" Getriebes ... die allseits beliebte 5HP-18 Getriebeversion von ZF ...

Zentrale Karosserie Elektronik (ZKE)
Der vermutlich größte Teil dieser Homepage-Unterseite da es die Meisten Modelle der E34 Serie betrifft ... alles um die Steuerung der Fensterheber / DSH (Schiebe-Hebe-Dach) ... der Zentralverriegelung ... der Innenraumbeleuchtung ... der Scheibenwaschfunktion INTENSIV sowie der Scheinwerferreinigung (SRA) ... der Anpressdruckverstellung (ADV) für die Scheibenwischer Vorne ... Türschlossheizung ... und so weiter ... ein allseits beliebtes und umfangreiches Thema ...

Verbindungen (Stecker u.a.)
Hier sollen die unzähligen Steckverbindungen, die Einbaupositionen und was halt alles so dazu gehört beschrieben werden ... ich habe hier in den jahrelangen Nachrüstungen doch einiges erlebt und möchte das niemandem vorenthalten ... informativ bis zum letzten, vor allem wenn einem dann voll der Plan fehlt, wie so diverse elektrische Verbindungen handzuhaben sind ...

Schaltpläne
Eine Übersicht der Schaltpläne zu dem E34 ... auch habe ich diese etwas "farblich" modifiziert um die wesentlichen Bestandteile hervorzuheben ... so ist die Interpretation der Bauteile bei der Fehlersuche auch etwas erleichtert ... der Farbcode beschränkt sich auf die Steuergeräte, Relais, Schalter und diverser Sensorik ... auch hat man die Möglichkeit, sich diese je Baujahr downzuloaden ... Unterschiede gab es hier lediglich bei der Farbkennung der Verkabelung ...

Sonstiges
Ja hier soll dann alles beinhaltet sein, was so im einzelnen doch nicht so gewollt in den anderen Abschnitten rein passte ... oder den Rahmen allzu sehr sprengen würde ... wie Relais, Steuerungsmodule diverser Ausstattungen, Sicherungen und Details dazu ... und und und ...



So ich hoffe da mal nichts vergessen zu haben ... wie schon so oft auf meinen anderen HP Seiten angemerkt, falls ich doch hier was durcheinander bringe, falsch interpretiere oder etwas vergessen zu haben, so scheut Euch Bitte nicht mich darauf hinzuwiesen ... einfach den nachfolgenden Email Link verwenden ... bin da Neuen immer wieder aufgeschlossen und lasse es nach persönlicher Recherche und Prüfung auch wieder einfliessen ... somit wünsche ich Euch viel Spass mit der Seite und den folgenden Abschnitten ...

Nette Grüße ... Andreas


Hinsichtlich der Urheberrechte, Bitte ich Euch bei Weiterverwendung, Veröffentlichung von Bildern, Texte oder dergleichen, zumindest einen Quellenhinweis auf meine Homepage oder Nick des E34-Forums zu geben. Account im E34 Forum: [ah525i24ve34] Danke.

Die Homepage wurde mit folgenden Browser Versionen getestet:
>>> Microsoft InternetExplorer 9 ... Version: 9.0.8112.16421 ... Updateversion: 9.0.4 mit KB2618444 ...
>>> Mozilla FIREFOX Version: 19.0 vom 20130301 ... <<<

© 2012 Diese Homepage wurde erstellt von | AH525i24VE34 | 2012 03 02 - 19:15 | Version 1.0 | *** PROD ***