Zurück zur Hauptseite ...

Scheibenreinigungssteuerung INTENSIV

Wie geil ist das denn. Das macht Spass und Freude. Vorbei sind die Zeiten wo man versucht, solange und soviel Wasser wie notwendig für die Scheibenreinigung "draufzuhauen". Wenn zu wenig, dann nochmals, und so weiter. Ja das ist nun vorbei. Diese Automatik der "Wasser- und Reinigungsmittelbefeuerung" hat was. Einmal kurz auf den Scheibenwischhebel SEITLICH tippen, holt sich eine Pumpe auf dem Intensivreinigungsbehälter ca. 2 Sek. ein Reinigungsmittel und schaltet dabei die Wischer ein. Danach wird aus dem Hauptscheibenwaschbehälter auch zeitgesteuert Wasser geholt, die Scheibe damit gespült und trocken gewischt.

Hört sich nach nichts aufregenden an, schaut aber voll cool aus. OK Spass einmal beseite, es geht in einem Arbeitsgang und man muss auf nichts weiteres achten. Im Winter auf Salz nassen Fahrbahnen ist der Komfort aber mehr als top und lenkt einem ja nicht weiter ab. Nein diese SA macht wirklich Sinn und rechtfertigt auch die Mühe des Umbaues. Allerdings ändert sich hier einiges ... der Scheibenwaschbehälter (Aufnahme des 0,75l Zusatzbehälters der Intensivreinigung + Pumpe + Anschlüsse), der Scheibenwaschhebel, ein Zusatzrelais im Sicherungskasten, die Intensivreinigungsverkabelung vom Innenraum in den Motorraum und natürlich die Scheibenwaschdüsen mit doppelten Anschlüssen (Waschwasser + Intensivreinigungsmittel). Meist sind die Wägelchen schon vorverkabelt, erkennbar an den Anschlusssteckern mit Blindstopfen bei dem (noch alten) Scheibenwaschbehälter.

Da es auch unterschiedliche Hauptscheibenwaschbehälter gibt (je nach SA und Modell) muss ebenso darauf geachtet werden, welcher in Frage kommt. In der Anleitung habt Ihr die Liste dazu. Unbedingt nachrüsten, ist wirklich eine tolle Sache.



Die Anleitung

Hier an dieser Stelle einmal ein herzliches Dankeschön an den E34 Forums User "ZLATKO" für seine technische Unterstützung. Ein ganz ein netter Kerl der meine PN-Fragen-Flut immer tapfer mit macht. Da ich Heuer im Zuge des V8 Facelift Umbaues sowieso meine alten Scheibenwaschdüsen ersetzen musste, ging die Intensivreinigung gleich mit.

Der Scheibenwaschhebel mit der Intensivfunktion besorgte ich mir im vergangenen Winter hier im E34 Forum, die Verkabelung (inkl. der SRA [Scheinwerferreinigungsanlage]) war bereits werkseitig gegeben. Das Relais (K5) am Sockelplatz (X51) in dem Sicherungskasten Motorraum sowie das Relais (N61) am Sockelplatz (X61) in der Zusatzrelaisbox waren ja auch bereits vorhanden. Für die Intensivreinigung benötigt man lediglich dafür ein Minirelais Schliesser schwarz … TeileNr.: 61.36-1 393 412 … EUR 8,00 …

Die Bilder der Lenksäule und der damit verbundene Tausch des Scheibenwaschhebels beziehen sich auf meine Ausstattung OHNE AIRBAG. Ach ja bevor ich es vergesse, OHNE einsetzen des Minirelais (K5) funktioniert zwar der Scheibenwischer, die Reinigung egal ob Normal oder Intensiv funktioniert nicht !!!

Der Umbau gestaltete sich nicht sonderlich aufregend oder schwer, da ja bereits alles soweit vorhanden war. Auch die Scheibenwaschdüsen mit den doppelten Anschlüssen, waren vom Werk aus schon verbaut. Da diese aber altersbedingt nicht mehr richtig heizten, mussten sie so und so ersetzt werden. Leider gibt es den Nachrüstsatz nicht mehr, da bekam man für den heutigen Preis der beiden Düsen, die Schläuche, Klipse, Verteilerstücke usw., also das Ganze Kleinmaterial auch dazu. Schade. Auch für die "elektrische Übersicht" habe ich die Schaltpläne hierzu angefügt. Die 6160er Pläne beinhalten lediglich die normal Scheibenreinigung, die der 6167er die der SWRA Scheinwerferreinigungsanlage da die INTENSIVREINIGUNG in dem 1992er Baujahr lediglich in Verbindung mit der SWRA erhältlich war. Also die Relais-Steuerung entnehmt daher der SWRA. Aber sonst gibt es da keine nennenswerte Unterschiede. Wenn vorverkabelt, dann meistens mit SWRA.

Aber auch hier wieder ein kurzer Hinweis: Die werksseitige Vorverkabelung vieler SA Komponenten, ging ab Sommer 1993 langsam bergab. Dh das immer weniger miteingebaut wurde. Ab 1994 war es dann schon sehr dürftig. Bis dahin war meist ausschlaggebend, was und wieviel bereits als SA geordert und demzufolge verbaut wurde. Hier liefen dann kleine Verkabelungskomponenten einfach mit. Meiner hatte von Werk bereits das grosse HIFI Sound System & das Bavaria Prof C, grosser Bordcomputer (BC IV), Nebelscheinwerfer (NSW), Tempomat, Automatikgetriebe, Klimaautomatik, Fensterheber Vorne (zu diesem Zeitpunkt noch nicht Serie) usw. Da diese SA bereits eine umfangreiche Verkabelung verlangte, wurde hier sichtlich schon eine grössere Erweiterung mitverbaut. Im Zuge meiner SA Nachrüstung (und wir stehen 2013 schon vor einer fast Voll-Ausstattung) konnte ich das Meiste diesbezüglich auslassen. Vielleicht auch deshalb, da der 525i (M50B25) zu dem meist gebauten Modell der E34 Reihe gehörte. 1992 war die Produktion im vollen Gange und die Absatzzahlen sehr hoch. Möglich das dies ein Mitgrund der Großzügigkeit war ;-) ... BMW Gott sei Dank an dieser Stelle ***hihihi***

Man kann sich die NUR Variante der Intensivreinigung ohneweiters auch bei fehlen der SWRA einbauen. Diese beiden Funktionen sind getrennt. Beachtet aber Bitte, dass man die SCHEIBENWASCHDÜSEN unbedingt für die Intensiv tauschen muss, da diese Doppelanschlüsse haben. Wenn man die "beheizte" Version bereits verbaut hat, sind diese auch schon mit 2 Anschlüssen vorhanden.

Erwärmt die alten Schlauchleitungen - die Düseneinlässe können altersbedingt spröde wie Glas sein. Dasselbe gilt für die Pumpenmotoranschlüsse der (SWRA) Scheinwerferreinigungsanlage. Die CLIC Schellen bzw das dazu benötigte Werkzeug ist Philosophiesache. Ich verwende nur Originales und habe mir diese Zange auch angeschafft. Aufgrund des bevorstehenden SWRA Nachrüstung auch kein Thema. Diese Schellen lassen sich in Sekundenschnelle schließen und öffnen, halten bombenfest und bleiben ewig dicht. Und man zerschneidet sich auf Dauer aufgrund von zu fester Schliessung, auch keine Schläuche. Irgendwie immer genial zu erkennen, wo sich hier BMW zu Detaillösungen hinreissen lies.

Ein ähnliches System gibt es bei den Benzinleitungen, hier sind es ABREISS-Schellen … ab einem Drehmoment bricht die Verschraubungsschnecke aus Kunststoff und diese sind fest geschlossen. Dadurch kann auch hier kein Schlauch durch unsachgemäßes anziehen beschädigt werden. Genial !!! Für mich als Teile-Fetischist immer ein MUSS-Kauf ;-) … preislich auch kein Thema …

Als dann viel Spass bei der Bastelei ... wie immer Liebe Grüße aus Wien ... Andreas

































































































Hier nun der Link für den PDF-Download ... Anleitung_Scheibenreinigung_INTENSIV_PDF

Der Anleitungslink im E34 Forum ... Anleitung Scheibenreinigung INTENSIV ...

ETK ... Online ErsatzTeilKatalog ...

Zum Seitenanfang ...

Oder eine Email an ... MyHomepage@ah525i24ve34.at ...

Hinsichtlich der Urheberrechte, Bitte ich Euch bei Weiterverwendung, Veröffentlichung von Bildern, Texte oder dergleichen, zumindest einen Quellenhinweis auf meine Homepage oder Nick des E34-Forums zu geben.
Account im E34 Forum: [ah525i24ve34] Link zum Forum oberhalb. Danke.

Die Homepage wurde mit folgenden Browser Versionen getestet:
>>> Microsoft InternetExplorer 9 ... Version: 9.0.8112.16421 ... Updateversion: 9.0.4 mit KB2618444 ...
>>> Mozilla FIREFOX Version: 18.0.1 vom 20130126 ... <<<

© 2012 Diese Homepage wurde erstellt von | AH525i24VE34 | 2012 03 02 - 22:15 | Version 2.2 *** 2013 01 26 *** | *** PROD ***