Zurück zur Hauptseite ...

(HLM) Home Light Modul

Ja Leute, ebenfalls keine Original Nachrüstung, eher ein "wollte ich haben Ding". Notwendig ??? Wenn man ehrlich ist, eigentlich nicht. Obwohl es bei mir Abends im Sommer schon Sinn macht, da ich am Waldesrand einer Sackgasse parke und die ersten Meter dort wirklich aufgrund einer fehlenden Strassenbeleuchtung sehr hilfreich ist. Davor hatte ich halt immer eine Taschenlampe mit. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und Gott sei Dank fahren eh schon auch so viele Verrückte damit rum, das man selbst nicht mehr so auffällt. Aber Heutzutage wo jeder Automobilhersteller nicht mehr weiss was er noch erfinden soll, ich sage nur "Abbiegelicht", kann ich meinem Gimmick wieder etwas mehr abringen. Wie auch immer, muss jeder selbst entscheiden. Kosten tut das Teil nicht wirklich viel, der Einbau ist an der bestehenden ZKE im Gerätesitzkasten (Hinten) auch nicht so schwer. Mit der bebilderte Anleitung sollte es für Jedermann zu schaffen sein.



Die Anleitung

Bei dem Modul sind jeweils die "SCHWARZ" gekennzeichneten Kabeln die der Spannungsführenden. Demzufolge muss an den ORANGE/SCHWARZEN und an den GELB/SCHWARZEN Kabeln auch die Verbraucher angeschlossen werden. Laut Hersteller wird lediglich EIN Verbraucher zu dem Modul beschrieben. Teilt man dieses nun auf, dann sollte dies auch ein Relais übernehmen. Das Relais ist aufgrund der Spannungsstärke hierfür empfehlenswert. Es geht natürlich auch ohne, der ordnungsgemäßen Funktion wegen sollte aber MIT gearbeitet werden.

Für das Signal der Sperr- und Schließfunktion existieren auch hier wieder 2 Kabeln für den ZV Anschluß. Jeweils BRAUN für die Plusgesteuerte Version - also für den BMW - und BLAU für eine Minusgesteuerte Version. Die blauen Kabeln sind aber für unseren Einbau ohne Belang und können daher bedenkenlos aus dem Kabelbaum entfernt werden. Die braunen Kabeln können ohne Richtungsbeachtung auf das SCHLIESSEN oder ÖFFNEN Kabel der ZV angeschlossen werden.

Ich habe mich für die (NSW) Nebelscheinwerfer (Front) und (NSL) Nebelschlussleuchte (Heck) Vaiante entschieden. Das Modul habe ich im Gerätesteuerkasten unter der Rücksitzbank verbaut. Die beiden Kabeln von dem NSW/NSL Schalter kommend, sind im Armaturenbrett - hinter dem Kombiinstrument vorbeilaufend - an der Lenksäule entlang zu der linken Fussstütze/Lautsprecherabdeckung verlegt. Unter der Schwellerabdeckung, dem Hauptkabelstrang entlang nach Hinten Richtung Rückbank. Dort dann dem Hauptkabelbaum folgend in den Gerätesteuerkasten der (ZKE) Zentrale Karosserie Elektrik [(GM) Grundmodul und (RM) Relaismodul].

Ich habe für die zusätzlichen Sicherungen einen eigenen, originalen Sicherungsträger aus einem Schlacht-Gerätesteuerkasten verwendet. So kann man sich jederzeit rasch und ohne Probleme das System ausser Betrieb nehmen. Die Zugänglichkeit für etwaiges Sicherungsersetzen ist ebenfalls gegeben. Wie immer versuche ich, solche Ein-/Umbauten so wirklichkeitsnah wie möglich einzubauen.

Als dann viel Spass bei der Bastelei ... wie immer Liebe Grüße aus Wien ... Andreas









































Hier nun der Link für den PDF-Download ... Anleitung_Home_Light_Module_PDF.pdf

Der Anleitungslink im E34 Forum ... Anleitung Home Light Modul (HLM) ***Bilder*** ...

Zum Seitenanfang ...

Oder eine Email an ... MyHomepage@ah525i24ve34.at ...

Hinsichtlich der Urheberrechte, Bitte ich Euch bei Weiterverwendung, Veröffentlichung von Bildern, Texte oder dergleichen, zumindest einen Quellenhinweis auf meine Homepage oder Nick des E34-Forums zu geben.
Account im E34 Forum: [ah525i24ve34] Link zum Forum oberhalb. Danke.

Die Homepage wurde mit folgenden Browser Versionen getestet:
>>> Microsoft InternetExplorer 9 ... Version: 9.0.8112.16421 ... Updateversion: 9.0.4 mit KB2618444 ...
>>> Mozilla FIREFOX Version: 18.0.1 vom 20130126 ... <<<

© 2012 Diese Homepage wurde erstellt von | AH525i24VE34 | 2012 03 02 - 22:15 | Version 2.2 *** 2013 01 26 *** | *** PROD ***