Zurück zur Hauptseite ...

Sonnenschutzrollo Hinten Elektrisch

Ein lang gehegter Traum und eine damit auch verbundene Suche nahm ihr glückliches Ende. Denn ich hatte ja werkseitig die "manuelle" Version verbaut, jedoch das Handling war schon etwas nervig. Eine Investition bei der SA Ausstattung von Werk aus, wäre schon wesentlich vernünftiger gewesen. Die Technik dazu, gemessen an dem Preisniveau des E34, lässt aber schon zu wünschen übrig. Selbst auch der Betrachtung wegen, dass diese Konzeption doch im wesentlichen über einige Baureihen so verlief. Wenn es aber funkt ist es eine tolle Sache. Leider gibt es trotz der hohen Teileverfügbarkeit (Stand 2012) die meisten Teile dazu nicht mehr. Die Sonnenschutzrolo als solches ist bereits aufgelassen, ausstattungsbedingt die meisten (farblichen) Ablageböden dazu. Ich hatte sogar noch das Glück, in Silbergrau eine Original verpackten Ablageboden im Neuzustand zu bekommen. Hier nochmals ein herzliches Dankeschön an den E34 Forums-User "AUGUSTINER" aus München für seine weise Voraussicht. Und den Nichtverbau seines Teiles dazumal ***hihihi***. Auch zum grossen Glück, gab es bei der Mechanik keine Beschädigungen, auch bei dem Gtriebeteil und so läuft die Rollo sauber aus und ein. Der Rest der begehrten SA sowie deren Unzulänglichkeiten dann aber in der Anleitung.



Die Anleitung

Hallo Leute, ja die jahrelange Suche hatte nun endlich ein Ende. Allerdings gingen dem doch einigen Mühen und Probleme einher. Die Mechanik respektive die Lösung der elektr. Sonnenschutzrollo ist eine eigene Sache. Die man sichtlich bei dem Preis auch anders gestalten hätte können. Verwunderlich desshalb, weil diese ja doch in mehreren Baureihen so umgesetzt wurde.

Die eine Schwachstelle ist die Motor-/Getriebeeinheit. Deren Zahnrad-Lösung (Kunststoff & Metall) nebst deren Lagerung in dem Bauteil, ist selbst für den "heutigen Neupreis" von EUR 200,00 schon von der gewohnten BMW-Qualität weit entfernt, über den Preis darf man sich aus Sicht der hohen Teileverfügbarkeit vielleicht nicht beschweren, eine bessere Lösung wäre jedoch von Vorteil.

Die Scherenmechanik, auch nicht das "Gelbe vom Ei" sowie die Mechanik des Aufrollens. Das das Ganze natürlich generell von der Führung nicht besser wird und gegebenfalls auch nicht sauber am Ende der Scheibe aufliegt und dann auch klappern kann. Zwar ist in der Einbauanleitung von BMW explizit auf das "einstellen des Winkels" hingewiesen, aber nach mehrfachen Einbauversuchen, fragt man sich schon, wie dass wirklich gehen soll. Auch aus der EBA geht hier nichts schlüssiges hervor.

Der E34 Forums User "Ralvieh" geht einen anderen Weg, wobei mit Hülsen durch das Hutablagenblech mit selbstsichernden Muttern, vom Kofferraum aus noch zusätzlich einstellen lässt. Aufwändig aber genial von dem Ansatz her. Wie auch immer, Ihr seht, das Ganze hätte wesentlich in eine andere Richtung gelöst werden sollen.

Hier noch einige Links aus diversen Foren zu Lösungen, Feedback & Ideen rund um das Thema ...

Altbekanntes Problem mit der elektr. Sonnenschutzrollo

SCRAT - elektr. Sonnenschutzrollo>

Erich (SHOGUN) 7er Forum Reparatur

Erich (SHOGUN) 7er Forum elektr. Sonnenschutzrollo>


Erwartungsgemäß der Allgemeinzustand des Gebrauchtteiles. Oft als "Top OK" und/oder als "einwandfreie Funktion" beschrieben, dass es aber meist NICHT ist.

Warum ???

Und so weiter. Eine wirklich gut erhaltene ist somit sehr, sehr schwer auffindbar. Und damit sollte man sich abfinden. Oder einfach die Erwartungshaltung herabschrauben.

Der Ablageboden ist Neu auch nicht mehr erhältlich. Die Blende für den hinteren Teil der Mittelkonsole – die innenausstattungsbezogen auch noch farblich unterschiedlich ist – ebenfalls nicht. In der sitzt dann der Sonnenschutzrolloschalter. Wer damit leben kann, schnitzt sich lediglich den Schalterausschnitt in dem kleinen Ablagefach. Etwas fummelig weil der Luftdüsenanschluss gleich daneben liegt und nicht viel Platz übrig ist. Der Schalter ist zu dem von der Bauhöhe nicht niedrig, der Anschlussstecker detto. Daher die Blende die das Ganze höher setzt.

Die elektr. Sonnenschutzrollo besteht nun aus folgenden Komponenten:

Dank dem netten E34 Forums User "Augustiner" konnte ich noch einen neuen Ablageboden originalverpackt in SILBERGRAU erstehen und somit passt dieser nun auch zu meiner Innenausstattungsfarbe.



Der Einbau der Sonnenschutzrollo

Links = Fahrerseite ...
Rechts = Beifahrerseite ...

Danach die 4 Kunststoffstopfen der Hutablage aushebeln und den Ablageboden vorsichtig zu sich ziehen ... danach den Ablageboden mit der elektrischen Sonnenschutzrollo wieder in umgekehrter Reihenfolge einbauen ... auf den ordnungsgemäßen Sitz und Verankerung der 4 Metallspreizen an dem Heckscheibenrahmen/Hutablagenblech achten ... der Kabelstrang von der Rollo ausgehend an der rechten Seite verlegen und hinter der Dämmung der Rückenlehne ablegen. Dort wird dann der restliche Teil des Kabelbaumes angeschlossen.



Verlegung des Kabelbaumes

Es muss der hintere Teil der Mittelkonsole abgebaut bzw angehoben werden ... dazu die Abdeckkappe beim Fensterheberblock abziehen und die Kreuzschlitzschraube lösen ... die Blende des Zigarettenanzünders am Ende der Konsole abhebeln ... die Mitteldüse vorsichtig abhebeln und nach hinten entnehmen ... nun kann man bequem an die beiden Kreuzschlitzschrauben der hinteren Befestigung ... ein kompletter Ausbau des Hinteren Teiles ist nicht notwendig ... für die Kabelbaumdurchführung reicht ein ca. 15 cm anheben derer völlig aus.

Nun muss der Kabelbaum der Sonnenschutzrollo verlegt werden ... dieser läuft nun von der Rückenlehne runter in den rechten Teil des Sitzkastens ... Links der Hauptbatterie befindet sich ein Durchlass ... hier wird der abzweigende Teil des Kabelbaumes Richtung Geräteträger [(GM) Grundmodul & (RM) Relaismodul] geführt und mit dem schwarzen Stecker der Vorverkabelung verbunden ... am Kardantunnel unmittelbar daneben, befindet sich der Massestützpunkt, wo die Masse mitverschraubt wird.

Bei dem Durchlass in dem Sitzkasten wird In Richtung Beifahrerfussraum seitlich am Kardantunnel unter dem Teppich verlegt ... hierfür muss die Blende der Fussraumheizung abgezogen werden ... so kann der Teppich aufgehoben werden und der Steckeranschluss bis zu dem Teppichauslass geführt werden.




Mittelkonsole: Einbau der Schalterblende

Lt. dem beigefügten Bild der Originalen Einbauanleitung, muss nun in dem kleinen Ablagefach der Mittelkonsole, der Schalterausschnitt und die beiden Bohrlöcher für die Schalterblende erfolgen ... danach die Blende einstecken und mit Sicherungsscheiben versehen ... den Anschlußstecker hindurch führen, Schalter anschließen und einklipsen ... der Anschluss ist Richtungsgebunden.

Wenn das alles geschafft ist, Kabelbaumstecker zusammenführen, Batterie anklemmen und einen Probelauf durchführen ... die Rolloenden sollten in etwa 15cm vor Heckscheibenende das Glas berühren und dort anliegend bis zur Endlage ausfahren ... hierfür haben die ENDKAPPEN ein in sich drehendes Kunststoffrad, auf dem noch ein Gummiring aufgezogen ist ... dies soll etwaige Klappergeräusche verhindern.

TIPP:
Wenn jemand so wie ich von einer "manuellen" auf eine "elektrische" Version umrüstet, kann man die "Aufhängehaken" im Dach eingeklipst lassen ... diese dann soweit in Richtung Heckscheibe verbiegen, dass sich die Schere - der obere Rahmenteil der Sonnenschutzrollo darauf zum liegen kommt ... etwas Gefühlsache, aber es klappt... so wackelt und scheppert nichts und die Rollo wippt auch nicht.

Anmerkung zum nicht vorhandenen Adapterkabelbaum vs. Vorverkabelung werksseitig

Wenn jemand das Teil nachrüstet und keine Vorverkabelung hat, so braucht man den Adapterkabelbaum ... hat man auch den nicht, so muss man sich das selbst nachziehen ... man verbleibt dazu einfach in dem Sitzkasten Hinten beim Geräteträger und verwendet einen der freien Sicherungssteckplätze ... den Stecker muss man sich halt aus einem Schlachter rauspflücken ... den Schaltplan und die des Zusatzkabelbaumes habe ich hinzugefügt.



Video

Hier auch das Video zu der Funktion allgemein



Als dann viel Spass bei der Bastelei ... wie immer Liebe Grüße aus Wien ... Andreas













































































Hier nun der Link für den PDF-Download ... Anleitung_Sonnenschutzrollo_hinten_elektrisch_PDF.pdf ...

Der Anleitungslink im E34 Forum ... ***Anleitung*** Nachrüsten der elektrischen Sonnenschutzrollo***

ETK ... Online ErsatzTeilKatalog ...

Zum Seitenanfang ...

Oder eine Email an ... MyHomepage@ah525i24ve34.at ...

Hinsichtlich der Urheberrechte, Bitte ich Euch bei Weiterverwendung, Veröffentlichung von Bildern, Texte oder dergleichen, zumindest einen Quellenhinweis auf meine Homepage oder Nick des E34-Forums zu geben.
Account im E34 Forum: [ah525i24ve34] Link zum Forum oberhalb. Danke.

Die Homepage wurde mit folgenden Browser Versionen getestet:
>>> Microsoft InternetExplorer 9 ... Version: 9.0.8112.16421 ... Updateversion: 9.0.4 mit KB2618444 ...
>>> Mozilla FIREFOX Version: 18.0.1 vom 20130126 ... <<<

© 2012 Diese Homepage wurde erstellt von | AH525i24VE34 | 2012 03 02 - 22:15 | Version 2.2 *** 2013 01 26 *** | *** PROD ***